Alisa Türck – Geschäftsführerin – Türck GmbH

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

Hier unser Interview mit Alisa zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Ich bin mit über 20 Jahren umfassender Erfahrung eine der führenden Digital Expertinnen und Game Changer. In 2017 habe ich die Unternehmensberatung TÜRCK GmbH – The Game Changer Company gegründet. Die TÜRCK GmbH mit Sitz in Hamburg ist eine Topmanagement-Beratung mit Spezialisierung im Bereich digitale Transformation und digitale Geschäftsmodelle. Mein USP ist die Kombination aus unternehmerischem Denken und Digital-Know-How und stehe als Sparring Inhabern und CEOs börsennotierter und mittelständischer Unternehmen zur Seite.

Darüber hinaus ist bin ich Speakerin, Beirätin der Influencer Marketing Agentur BuzzBird GmbH, Gründungsmitglied der gemeinnützigen Umweltorganisation “Orange Ocean” und "Media4Planet" und Mentorin für Frauen in der Digitalbranche.


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

COVID ist ein Beschleuniger in vielen Bereichen gewesen und im Bereich der Digitalisierung definitiv einer der größten Treiber. Die Digitalisierungsprojekte nehmen deutlich zu, digitale Kommunikation und Digitalisierung von Prozessen sind dabei die Kernthemen. Es ist aber auch ein hoher Bedarf an digitalen Geschäftsmodellen entstanden. Und genau hier berate ich Managements bei der Entwicklung und Umsetzung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

Mein größtes Learning aus COVID ist, dass persönliche Begegnung absolut wichtig bleiben werden, um Menschen richtig kennenzulernen – das gilt sowohl für neue Mitarbeiter, neue Kunden und neue Kooperationen. Der Funkt springt im wahren Leben anders über als bei einem Video Call.