Virtual Exhibition Hall

Angebot:

– Ein Stand in der virtuellen Exhibition Hall während der 5 Tage der Inbound Marketing Days Konferenz.

– Bereitstellung der Standfläche mit angepasstem Markenlogo. Der Stand kann eigenständig inhaltlich und vom Design angepasst werdenund muss im Seitenverhältnis 1:1 vorhanden sein. 

– In der virtuellen Exhibition Hall können sich Besucher mit dem Video-Avatar frei bewegen und entsprechende Stände für Gespräche zu zweit oder kleineren Gruppen besuchen

– Funktion zum Austausch von “Visitenkarten”

– Bereitstellung von Infomaterial an Besucher in Bildformat

 

Mehrwert:

– Da es wenige bis keine echten Konferenzen und Messen gibt, hat jedes teilnehmende Unternehmen die Möglichkeit hier seine Bestands- und potentielle Neukunden im direkten persönlichen Gespräch zu begegnen.

– Durch dieses neuartige Angebot eines virtuellen Standes geben wir die Möglichkeit Bestands- und potentielle Neukunden der Unternehmen mit gutem Grund wieder anzusprechen und zu einem Termin einzuladen. Alleine dieses neue Format eines virtuellen Standes bietet ein spannendes Gesprächsthema für sich.

– Ort während der Pausen zu netzwerken

– Ort für Q&A nach den Speaker-Sessions

 

spezial zugang zu speakern affiliate program bewerben ..über revshare sprehcen hs sm und sr wg. sponsor option eigene dienste zu pitchen in speziellem format

spezial zugang zu speakern affiliate program bewerben ..über revshare sprehcen hs sm und sr wg. sponsor option eigene dienste zu pitchen in speziellem format

Björn Darko - Searchmetrics

Director Digital Strategies Searchmetrics

Britta Schloemer

Founder & CEO of Thought Leader Systems GmbH Autor: Inbound! The manual for modern marketing