Tam Johnson – Sr. Content Strategist – Smallpdf

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

0

Hier unser Interview mit Tam zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Smallpdf unterstützt monatlich über 30 Millionen NutzerInnen in allen Dokumenten-Belangen. Bei uns kann man Dokumente konvertieren, komprimieren, bearbeiten u.v.m. Als „Content Lead“ bei Smallpdf verantworte ich die Produkt-, Unternehmens- und Marketingkommunikation.


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Schon vor der Pandemie haben wir bisweilen von zu Hause oder auch von überall aus arbeiten können. Zudem waren wir bereits auf zwei Standorte, nämlich Zürich und Belgrad, verteilt. Dadurch waren wir bestens vertraut mit den Werkzeugen – und dazu zählen natürlich auch unsere eigenen Lösungen – die man für die erfolgreiche Zusammenarbeit auf Distanz benötigt.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

So Manches, was wir üblicherweise face-to-face machen, ist ein Überbleibsel aus der Zeit vor der Digitalisierung: Müssen mehrere Parteien beispielsweise ein internes Dokument unterschreiben, so machen wir ein (oder gar mehrere) kurze Meetings aus. Im Vergleich zum Hin- und Herschicken per Post sparen wir dadurch viel Zeit. Doch mit Produktivitäts-Tools wie eSign von Smallpdf können wir mit wenigen Klicks Dokumente unterschreiben und beliebig vielen anderen Personen zur Unterschrift weiterschicken – ein noch viel größeres Zeitersparnis!

https://smallpdf.com/de/home-office

0