Sabrina Zimmermann – Online Marketing Managerin – inovisco Mobile Media GmbH

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

0

Hier unser Interview mit Sabrina zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Ich bin Sabrina Zimmermann, Online Marketing Managerin und für das eigene Online Marketing bei der inovisco Mobile Media GmbH zuständig. Das sich ständig weiterentwickelnde Thema Digitalisierung und die daraus einhergehenden Möglichkeiten im Online Marketing, begeistern und motivieren mich täglich bei meiner Arbeit. Wir bei der inovisco sorgen dafür, dass mit Hilfe unserer auffallenden Out-of-Home Medien die Zielgruppen unserer Kunden an den richtigen Touchpoints erreicht und begeistert werden – Ganz nach dem Motto „Wirb doch, wo DU willst!“. Besonders in der OOH, wo die direkten Touchpoints mit den Zielgruppen andere Herausforderungen darstellen, ist es für uns umso spannender, anschließend die daraus resultierende Rückschlüsse aus dem Bereich Marketing zu ziehen und zu erörtern.


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Wir haben bei unseren Kunden durch die Corona-Welle zu Beginn des Jahres eine große Zurückhaltung in Sachen OOH Werbung zu spüren bekommen. Wir sind zwar immer flexibel was kurzfristige Kampagnen angeht, aber viele aufwendig, geplante Kampagnen aus dem vorherigen Jahr, mussten auf Grund des Lock-Downs erstmal komplett auf Eis gelegt werden. Die Herausforderung: Kampagnen-Ideen für das aktuelle Thema, abgestimmt auf jeden individuellen Kunden aufzusetzen, neue Kunden zu gewinnen und die Motivation und Hoffnung zu wecken, dass eigene Marketing in der aktuellen Lage nicht komplett einzustellen. Die Corona-Krise hat uns als Team, welches auf mehrere Standorte verteilt ist, umso mehr zusammengebracht was die gemeinsame Arbeit und Lösungsfindung für Kunden und uns als Unternehmen angeht. Wir haben viele interne und externe Prozesse optimieren können, sodass wir für uns auch deutlich positive Effekte aus der Pandemie mitnehmen konnten.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

Für jedes Problem gibt es immer eine Lösung und Probleme sehen wir bei der inovisco immer als Herausforderung, mit der wir das nächste Mal besser an die Sache herangehen können. Nachdem Covid-19 Schleudertrauma gehen wir gestärkt an die neue Marktsituation heran, konnten Umdenken und sind noch schneller, flexibler und vor allem kreativer bei unseren Kampagnen geworden. Tipp: Der Input und Zusammenhalt aus den unterschiedlichsten Teams haben uns sehr geholfen neue Wege zu erkennen. Auch Mitarbeiter aus der Buchhaltung oder Einkauf wurden zu echten Kreativ-Brains. Einfach mal die eigene Komfort-Zone verlassen und sich gemeinsam neu erfinden 😉

https://inovisco.com/

0