Matthias Hechler – Geschäftsführer – IXTENSA GmbH & Co. KG

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

0

Hier unser Interview mit Matthias zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Ich bin Geschäftsführer bei der Inbound-Marketing-Agentur IXTENSA. Unser Team von 20 Mitarbeitern unterstützt kleinere und mittlere Unternehmen dabei, ein digitales Ökosystem für Marketing- und Vertriebserfolg aufzubauen. Mein eigener Schwerpunkt dabei ist die Strategie-Entwicklung. Außerdem ist bin Autor und Blogger im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung.


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Was unsere Agentur betrifft, hat Corona ein Schub an Flexibilität in der Zusammenarbeit gebracht. Unsere Mitarbeiter haben zwar generell schon viele Freiheiten, was die Arbeitszeit betrifft, aber Homeoffice ist nun eine viel stärkere Komponente. Und wir sehen, dass es gut funktioniert. Zuhause ist die Produktivität bei unseren Mitarbeitern auch z. T. deutlich höher.

In punkto Digitalisierung hat sich bei uns kaum etwas verändert, da wir schon vor Jahren durch den Einsatz von HubSpot begonnen haben, sehr viel diesbezüglich zu tun. Positiv ist, dass durch Corona auch Video-Meetings mit Kunden und Interessenten absolut alltäglich geworden sind. Da war und ist Corona ein klarer Katalysator. Vorher haben sich viele davor gedrückt.

Auf Seiten von Kunden und Interessenten sieht man teilweise eine gewisse "Digitalisierungspanik". Viele, die in den letzten Jahren – nach dem Motto "Neukunden brauchen wir nicht" – gepennt haben, sind jetzt sehr nervös an diesen Marketing- und Vertriebsthemen dran. In dem Punkt sind wir echt froh, dass wir schon vor geraumer Zeit mit HubSpot neue Schwerpunkte gesetzt haben.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

Gelernt haben wir durch viele Gespräche mit anderen, dass es keine gute Idee war und ist, keine verzahnte digitale Strategie zu haben. Firmen stehen oft ratlos und schulterzuckend mit ihren Marketing- und Vertriebsteams vor einer großen, trüben Suppe aus planlosem Chaos. Das ist etwas, wo wir mit unserem Ansatz und HubSpot echte Hilfe leisten können. Wenn man diese Transparenz, Steuerbarkeit und Schlagkraft in Marketing und Vertrieb hat, kommt man leichter durch solche Zeiten. Auch wenn man ebenfalls gemerkt hat, dass es für nichts im Leben Garantien gibt.

https://www.ixtensa.de

0