Johanna Weiers – Senior Performance Marketing Managerin – Flip App (Mitarbeiter-App)

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

Hier unser Interview mit Johanna zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Mein Name ist Johanna Weiers, ich bin 40 Jahre alt und komme aus Stuttgart. Vor 6 Jahren habe ich den Sprung ins Performance Marketing gewagt, seit ca. zwei Jahren helfe ich App-Startups beim Wachsen. Bei Flip verantworte ich das digitale Marketing, sowie alle Maßnahmen zur Steigerung der Brand Awareness und Visibility.

Flip ist die einfachste und sicherste Möglichkeit, Mitarbeiter zu informieren und untereinander zu vernetzen. Die gleichnamige Mitarbeiter-App ist innerhalb von 24 Stunden einfach und schnell in die bestehende IT-Infrastruktur eines Unternehmens integrierbar und kombiniert Kommunikation, Information und Prozesse in nur einem Tool. Flip ist DSGVO- und betriebsratskonform und überzeugt durch einfache und intuitive Bedienbarkeit. Die Mitarbeiter-App kann als mobiler Endpunkt für das Intranet fungieren und ermöglicht so Desktop- und Non-Desktop-Mitarbeitern gleichberechtigten Zugang zu Informationen. Flip bietet über die gängigen Collaboration Tools für Büromitarbeiter hinaus einen echten Mehrwert für alle Angestellten. Gerade Lagerarbeiter, Verkäufer oder Produktionsmitarbeiter werden dank Flip erstmals in die interne Kommunikation integriert. Flip wird von zahlreichen Kunden wie der Porsche AG, MAHLE, EDEKA oder Magna erfolgreich genutzt.


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Die Pandemie hat Unternehmen weltweit dazu gezwungen ihre interne Kommunikation neu zu denken. Die Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen und die Vernetzung unterschiedlicher Stakeholder haben eine völlig neue Bedeutung erhalten. Mit dem Lockdown waren in vielen Ländern Europas alle Büromitarbeiter von jetzt auf gleich im Home Office. Arbeitsprozesse mussten neu definiert werden. Für die interne Kommunikation, zum Beispiel zwischen der Verwaltung und den Produktionsleitern, die weder über E-Mail-Adressen noch Collaboration-Tools verfügen, mussten ad hoc neue Möglichkeiten geschaffen werden. Niemals zuvor waren Tools für den kommunikativen Austausch so nachgefragt wie in den letzten Monaten.

Zahlreiche Unternehmen haben die Potenziale erkannt und bereits die richtigen Schritte unternommen, in die Digitalisierung ihrer Arbeitskräfte sowie in ihre Kommunikation zu investieren. Sie haben erkannt, dass der vernetze Arbeitnehmer nicht nur eine intensivere Bindung zum eigenen Unternehmen hat, sondern zum wichtigsten Wettbewerbsvorteil werden kann.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

Die Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf das Wohlbefinden von Mitarbeitern in allen Unternehmen. Unsicherheiten bestehen nicht nur in Bezug auf die eigene Gesundheit, auch die Angst um den Arbeitsplatz ist vor allem im verarbeitenden Gewerbe präsenter denn je. Die Unterstützung und Einbindung von Blue Collar Mitarbeitern bleibt die zentrale Herausforderung für die Industrie. Eine Mitarbeiter-App wie Flip ist die moderne Kommunikationslösung, mit der sämtliche Mitarbeiter erreicht werden.

Aufgrund der hohen Nachfrage aus der Industrie und dem Handel konnten wir den Setup Prozess deutlich verschlanken. Dadurch konnten wir vielen Unternehmen mit Flip kurzfristig eine betriebsratkonforme und sichere Kommunikationslösung anbieten, die alle Mitarbeiter integriert, unabhängig vom Arbeitsort oder Gerät. Zudem arbeiten wir bei Flip mit Hochdruck am Ausbau aller digitalen Touchpoints um unsere Sichtbarkeit zu steigern und weitgehend unabhängig von Präsenzveranstaltungen zu bleiben.

https://www.flipapp.de/