Jana Finklenburg – Onlineredakteurin und Projektmanagerin im Content Marketing – Kolibri Online

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

0

Hier unser Interview mit Jana zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Als Redakteurin und Projektmanagerin unterstütze ich unsere Agentur für internationales Content Marketing, Kolibri Online, bei der Konzeption und Erstellung von Webtexten und Formaten für unterschiedlichste Branchen im B2C- und B2B-Bereich. Unser Schwerpunkt liegt auf redaktioneller SEO – das heißt in unserer Inhouse-Redaktion kreieren wir Content, der genau auf die Bedürfnisse von User_innen abgestimmt und damit auch für Suchmaschinen wie Google und Co. optimiert ist. Zusätzlich können wir als Übersetzungsagentur diesen Content in über 25 Sprachen anbieten und Unternehmen so optimal bei einer Internationalisierung unterstützen.


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Zum einen hat sich natürlich unsere alltägliche Arbeitsweise verändert. Die komplette Umstellung auf remote hat für jeden persönlich aber auch für die Arbeit im Team insgesamt große Veränderung gebracht – auch wenn wir vorher bereits viel Erfahrung mit Homeoffice hatten. Allerdings wurden wir hier von Anfang an super unterstützt und lernen alle, mit dieser neuen Situation umzugehen. Wir haben neue Routinen und Arbeitsweisen eingeführt, die wir mit Sicherheit auch nach einer Rückkehr in den Büroalltag beibehalten werden. Dazu gehören zum Beispiel mehr Flexibilität beim Arbeitsort dank einer verbesserten digitalen Infrastruktur, mehr Disziplin bei Meetings oder eine natürliche Integration von digitalen Kollaborations-Tools in den Arbeitsalltag. Wir versuchen auch den Team-Zusammenhalt trotz räumlicher Distanz zu bewahren und trinken unser Feierabendbier oder unseren Kaffee am Nachmittag jetzt einfach gemeinsam remote. Bei Kolibri Online prägen vor allem die Werte respektvolles Miteinander, Eigenverantwortung, Teamgeist und Veränderungsbereitschaft unsere Arbeitskultur und die Zusammenarbeit mit Kund_innen und Freelancer_innen – und diese haben sich mit Corona fast noch stärker etabliert.

Zudem prägt Corona unsere Arbeit mit (potenziellen) Kundinnen und Kunden. Die zunehmende Digitalisierung und Internationalisierung vieler Onlineshops und Websites wird aktuell noch stärker vorangetrieben. Als Agentur für internationales Content Marketing unterstützt Kolibri Unternehmen genau hierbei schon seit vielen Jahren. Covid hat die Verlagerung vieler Vertriebsaktivtäten in den digitalen Raum nochmal verstärkt – das bestärkt das Geschäftsmodell von Kolibri. Wir sind jetzt in erster Linie gefordert, unsere Dienstleistungen noch weiter zu verfeinern und noch genauer auf die Bedürfnisse des Marktes anzupassen.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

Durch die Verlagerung und Entzerrung des Büroalltags und der täglichen Zusammenarbeit im Team in den digitalen Raum, haben wir auf jeden Fall die Bedeutung von digitalen Routinen für den täglichen Austausch gelernt. Zum Beispiel das morgendliche Begrüßen oder Verabschieden über Tools wie Zoom oder Microsoft Teams. So tauscht man sich nicht nur fachlich aus, sondern etabliert eine alltägliche Kommunikation. Das ist unser Meinung nach wichtig, um der Vereinsamung im Homeoffice etwas entgegenzuwirken – denn die kann für einzelne ganz schön belastend sein. Wir haben sogar jetzt eine eigene Task Force, in der sich Kolleg_innen mit dem Thema „Homeoffice und Arbeitsalltag“ beschäftigen und Ideen und Maßnahmen entwickeln.

Hier sind meiner Meinung gerade Führungskräfte aufgefordert, noch enger mit den Mitarbeiter_innen zu kommunizieren und Standards zu entwickeln, damit Teams in der veränderten Arbeitsrealität gut funktionieren.

https://www.kolibri.online/

0