Ines Misura – Head of Marketing – TestingTime AG im Interview zu den Inbound Marketing Days

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

Hier nun unser Interview mit Ines Misura von TestingTime AG
Wir haben mit Ines Misura von TestingTime AG gesprochen über seine aktuellen Erfahrungen zur Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Ich leite bei TestingTime das Marketing. Mein Marketingwissen habe ich in verschiedenen Branchen und in Unternehmen unterschiedlicher Größen erlangt. Ich war schon immer an vorderster Front, wenn es darum ging, neue Marketing-Trends zu testen. Bei meiner Arbeit stelle ich die Erwartungen, Bedürfnisse und Wünsche der Kunden stets in den Mittelpunkt, um positive Kundenerlebnisse zu schaffen. Aus diesem Grund habe ich mich auch entschieden, TestingTime beizutreten. TestingTime ist eine Online-Plattform zur Rekrutierung von Testpersonen für die UX- und Marktforschungsbranche für ganz Europa. Unsere Dienstleistung entlastet, sodass die Nutzerforschung leichter und damit regelmäßiger durchgeführt werden kann. Wir übernehmen den gesamten Rekrutierungsaufwand, damit sich unsere Kunden auf die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen konzentrieren können, die ihre Nutzer lieben. Unsere Kunden bestellen online die gewünschte Zielgruppe. Wir organisieren, terminieren und bezahlen die Studienteilnehmer. TestingTime bietet einen internationalen und vielfältigen Pool von mehr als 500.000 Personen, und dank unserer AI-basierten Prozesse können wir die Qualität des Pools skalieren. Das bedeutet: Testpersonen, die dem geforderten Profil entsprechen (kein Mismatching), unvoreingenommene Testnutzer (keine Studien-Junkies) und zuverlässige Testnutzer (keine No-Shows).


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Vor dem Ausbruch der Pandemie haben wir hauptsächlich Testpersonen für In-House-Studien rekrutiert. Auch in unserem Content Marketing haben wir mehrheitlich diese Studienmethode aufgegriffen. Mit Corona mussten natürlich unsere Kunden wie auch wir komplett auf Remote umstellen. Wir hatten eine Verschiebung des Fokusses in unserer Marketing-Kommunikation. Unsere Kunden waren teilweise auf Unterstützung angewiesen, um erfolgreich von In-House-Studien auf Remote Studien umzustellen. Diese Unterstützung haben wir unter anderem mit auf diese Situation abgestimmten Inhalten sichergestellt. Innert kürzester Zeit haben wir diversen Content zum aktuellen Thema erstellt, wie z.B. Blogartikel zu den Möglichkeiten im Remote Testing, den richtigen Tools, Best Practice Beispiele sowie komplette Leitfaden (eBooks) als auch Webinare mit Kunden veranstaltet, die bereits erfolgreich Online-Nutzertests durchführen.

Wir unterstützen weiterhin auch In-House-Studien, jedoch unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen und den lokalen Umständen. Wir rechnen jedoch nicht damit, dass es irgendwann komplett so sein wird wie vor Corona. Die Pandemie hat die Branche geprägt und viele unserer Kunden dazu gezwungen, in Alternativen zu In-House Studien zu investieren. Für die meisten funktionieren diese genauso.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

Es ist wichtig einen kühlen Kopf zu bewahren und auch einen Schritt zurückzutreten, um in Ruhe zu analysieren, was diese Situation für das Unternehmen und für dich persönlich bedeutet. Die wichtigste Erkenntnis für mich war, dass wir alle in derselben Situation sind. Wir alle mussten uns in irgendeiner Form an die neue Situation anpassen – beruflich wie auch privat. Natürlich sind/waren einige von uns stärker davon betroffen und andere weniger. Unsere Kunden schätzen vor allem, dass wir sie bei der Umstellung nicht allein gelassen haben.

Mein Tipp:
Da während der Pandemie immer mehr Menschen online nach Informationen und Dienstleistungen suchen, können Investitionen in die Benutzererfahrung und Benutzerfreundlichkeit einen Wettbewerbsvorteil bieten. Mit unserem Service unterstützen wir Unternehmen, die die User Experience verbessern möchten.

https://www.testingtime.com/