Gerold Kiefer – Managing Consultant – Vemaregio

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

Hier unser Interview mit Gerold zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

VeMaRegio – Ihr Unternehmensoptimierer
Beratung & aktive Unterstützung von KMU
Vertriebsoptimierung – Personaloptimierung – Agilität – Automatisierung

Die Firma
Ab 2010 wechselte Herr Kiefer in die hauptberufliche Selbständigkeit und gründete die VeMaRegio.
Bedingt durch Wachstum und erhöhte Haftungsrisiken in größeren Projekten, musste eine andere Gesellschaftsform gefunden werden. Deshalb wurde die VeMaRegio im Juni 2013 in die VeMaRegio UG umgewandelt.
Als kleines Beratungsunternehmen, berät Sie heute KMU in den Bereichen Vertriebs- & Personaloptimierung.
Die Mitarbeiter sind fast alle akademisch ausgebildet und verfügen über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung. Darüber hinaus existiert ein umfassendes Spezialisten-Netzwerk, sodass auch Themen außerhalb der Kernkompetenz abgedeckt werden können.

Die Person
Gerold Kiefer verfügt mittlerweile über fast 30 Jahre Berufserfahrung. Die meiste Zeit davon war er im Vertrieb tätig.
Hier kann auf er circa 25 Jahre Erfahrung zurückblicken und sich getrost als Experte bezeichnen.

Einige Jahre als angestellter und freiberuflicher Programmierer tätig (MVS, OS/390, COBOL, DB2, Mapper, C++, C#).
1992 Wechsel in den Vertrieb. Circa, 2 Jahre Vertrieb von Hardware. Danach circa 8 Jahre Vertrieb von Software u.a. HR-Software, Security Software und SW für Rechenzentren. Es folgten Tätigkeiten im Umfeld Personalvermittlung (ICT) und Softwareentwicklung. Die Spanne der Positionen reicht vom Vertriebsbeauftragten bis hin zum Mitglied der Geschäftsleitung eines mittelständischen Consulting Unternehmens und zum geschäftsführenden Gesellschafter einer kleineren (bis zu 25 Mitarbeiter) Consultingfirma. In den letzten Jahren kamen verstärkt Aufträge als Interimsmanager aus dem Bereich Projektmanagement dazu. Projekte im HR-Umfeld und in der SW-Entwicklung wurden erfolgreich durchgeführt.
Herr Kiefer zeichnet sich durch einen sehr kundenzentrierten Ansatz aus und arbeitet seit einiger Zeit erfolgreich mit seiner 4P Methode ©.
Er ist als BAfa Berater, beim RKW Hessen und als Berater der Initiative Mittelstand zugelassen und arbeitet erfolgreich mit deren Methoden.

Die 4P Methode
Pragmatisch
Professionell
Persönlich
Preiswürdig *

B2B Vertrieb für ICT Firmen
Aktive Vertriebsunterstützung, Business Development, Management, Strategien, Coaching, Feldbegleitung, Handbücher
Optimiertes Personalwesen für ICT Firmen
Recruiting, Interviews, Personalauswahl, Onboarding, Managed Services
Training / Weiterbildung
Training von Hard- und Softskills, individuell und professsionell durch erfahrenes Trainerteam
Unternehmensoptimierung
Verbesserung Ihrer Prozesse, Einführung moderner Methoden und Tools, Scrum, Digitalisierung, IoT


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Seit März 2020 sind die "Offline" Aufträge, also Schulungen, Feldbegleitungen etc. eingebrochen. Auch Vor-Ort Termine wurden fast alle gestrichen. Über einen Zeitraum von circa 4 Wochen, herrschte nahezu komplette Stille im Nachfragebereich. Diese Zeit habe ich genutzt um mich im Bereich Online Marketing und Vertrieb weiterzubilden. Ich habe begonnen die Inhalte welche ich sonst Vor_Ort vermittelt habe, in Online Trainings und Webinare umzusetzen. Die ersten Kurse werden in Kürze erscheinen. Zur Kompensation der ausgefallenen Aufträge gelang es mir alternative Aufträge im Bereich Telefonmarketing und Customer-Service zu gewinnen.
Die Nutzung von Online Kommunikation (WebEx, Zoom, MS-Teams…) hat deutlich zugenommen. Auch die Akzeptanz dieses Kommunikationsformats ist deutlich gewachsen. Alles in Allem kann man mit der Lage heute leidlich zufrieden sein, wenn uns nicht die nächste Welle des Virus erneut zu einem Lockdown zwingt. Das wäre in meinen Augen verheerend. Nicht nur wirtschaftlich sondern auch unter sozialen Aspekten.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

Erstaunlicherweise haben sich alle Beteiligten sehr schnell mit den neuen Kommunikationsbedingungen arrangiert. Selbst Veranstaltungen die vorher Online undenkbar waren fanden Online statt. In meinem privaten Umfeld z.B. Vereinsvorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen inklusive Wahlen. In meinem Spezialgebiet Vertriebsoptimierung habe ich bemerkt, dass hier noch ein erheblicher Nachholbedarf bei der Digitalisierung und Steuerung von Vertriebsorganisationen, die plötzlich Remote arbeiten und mehr online verkaufen müssen besteht.
Hier kann ich nur jedem Geschäftsführer und Vertriebsleiter raten sich jetzt mit der Thematik zu befassen und sich auch beraten zu lassen, bevor sie vom Markt abgehängt werden.

https://vemaregio.de/de_de