Danny Sellmann – Geschäftsführer – YoRocket

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

Hier unser Interview mit Danny zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.

[convertful id=”76662″]


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Ich bin Danny Sellmann Cofounder und Geschäftsführer vom Sockenlabel YoRocket aus Hannover. Zusammen mit meinen zwei Mitgründern Denise Beißner und Daniel Brditschke entstand 2018 das heutige Sockenlabel. Durch den Riesen Support von vielen Leuten konnten wir 2019 eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne umsetzen und so unsere erste Kollektion veröffentlichen.

Mein Aufgabengebiet ist weit gestreut, weil wir sind noch ein kleines Team sind und man in jedem Bereich irgendwie mit involviert ist. So was passiert automatisch bei der Größe und hat auch seine Vorteile. Meine Hauptaufgaben aber liegen überwiegend im operativen Geschäft und in der Prozessoptimierung.


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Auch bei uns waren die letzten Monate von einem Auf und Ab geprägt. Wir haben vieles ausprobiert und auch vieles wieder verworfen. Die wichtigste Erkenntnis jedoch war, den Online-Bereich weiter voranzutreiben und die daraus resultierenden Ergebnisse weiter an den richtigen Stellen zu pushen. Das Onlinegeschäft ist gerade für uns in diesem Jahr noch wichtiger geworden. In dieser Zeit haben wir auch die Gelegenheit genutzt, unsere Abläufe zu optimieren und die gewonnene Zeit für neue Projekte genutzt.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

[convertful id=”75555″]

Das ist das größte Learning nach dem ersten “oh sh** was ist denn jetzt hier los”.

Wir haben versucht, uns auf dem Markt zu platzieren und in anderen Bereichen neu zu positionieren. Dabei sind wir immer wieder wie folgt agiert:
– Bestandsaufnahme: Was läuft gut und wo müssen wir uns schnellstmöglich verbessern.
– Entscheidungen treffen: Wovon sollten wir uns trennen bzw. in eine andere Richtung gehen.
– Analysieren: Welche neuen Schritte waren erfolgreich und welche nicht.

Ich denke, dass wir damit bisher gut zurechtgekommen sind, die letzten Monate mit der besonderen Situation umzugehen.

https://www.yorocket.io