Daniel Naber – Marketer – INNEO Solutions GmbH

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

0

Hier unser Interview mit Daniel zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Mein Name ist Daniel Naber, ich arbeite bei INNEO Solutions, einem deutschlandweit tätigen Systemhaus mit Schwerpunkten auf Produktentwicklungslösungen, 3d-Rendering, IT und dergleichen. Wir sind seit über 30 Jahren am Markt und mittlerweile beschäftigen sich bei uns fast 300 Mitarbeiter täglich mit aktuellen Themen rund um die Digitalisierung. Meine persönlichen Schwerpunkte liegen im Videomarketing sowie Onlinemarketing inkl. SEM.


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Der Anfang der Pandemie war für uns wie für viele sehr frustrierend. Im März und April hatte ich quasi durchgehend das Gefühl, 100% meiner Arbeit damit zuzubringen, die Arbeit der letzten Monate rückabzuwickeln. Wir setzten bisher sehr stark auf Präsenztermine wie Seminare und Workshops, sodass Coronabedingt kein Stein auf dem anderen blieb. Das war eine geschäftige aber nicht wirklich produktive Zeit.
An anderen Stellen hat sich unser Marketing in kürzester Zeit deutlich verändert, denn wir mussten auch ein großes Anwendertreffen komplett auf online Verschieben. Hier war viel interne Überzeugungsarbeit nötig, aber auch technisches Know-how, das wir zu dem Zeitpunkt schlicht nicht hatten. Die ganze Abteilung hat den Sprung ins kalte Wasser gewagt und gemeinsam haben wir eine sehr erfolgreiche Onlineveranstaltung mit Teilnehmermanagement, virtueller Messe und dutzenden gestreamten Vorträgen aus unserem eigens aufgebauten Studio auf die Beine gestellt.
Gerade was die Qualität unserer Videos und Webinare angeht haben wir uns entschieden, dass wir unsere Kompetenzen deutlich ausbauen werden, denn zur Mitte des Jahres wurde deutlich, dass die Kunden hinsichtlich Videocalls und Webinaren einfach gesättigt sind. Schlechtes Audio, ruckelnde Bilder, fahle Powerpoints und Menschen, die auf Webcams herabblicken hat dieses Jahr sicher jeder zur Genüge gesehen. Wir arbeiten also daran unsere Webinare und Onlinedemos hochwertiger und kurzweiliger zu gestalten und werden das auch nach Corona sicher beibehalten bzw. an vielen Stellen in Zukunft einen hybriden Veranstaltungsansatz in Betracht ziehen.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

Für mich war es letztendlich Transparenz und beherztes Vorgehen, das es uns ermöglicht hat, unsere Events schnell und erfolgreich auf Online umzustellen. Wir hatten alle relativ wenig Erfahrung, was hier an Technik dahinter steckt. Da wir der Führungsebene aber sehr transparent und realistisch aufzeigen konnten, was möglich ist und was nicht, hatten wir zu jedem Zeitpunkt den nötigen Rückhalt.

https://www.inneo.de/

0