Christina Pillmair – Online Marketing Manager – Testify GmbH

Unser Q&A Format mit Fragen zu Learnings aus der Krise und momentanen Best Practices. Jetzt kostenfrei für die IMD2021 anmelden und Beiträge von Topspeakern aus der Branche miterleben und mehr Fachinterviews freischalten. IMD2020  SpeakerBrands (Auszug):

Covid-19 Learnings & Best Practices

0

Hier unser Interview mit Christina zu aktuellen Erfahrungen mit der Corona-Pandemie.


IMD: Bitte stell Dich für die, die Dich nicht kennen, kurz vor. Wer bist Du, was machst Du bzw Ihr?

Hallo zusammen, ich bin Christina und seit einigen Monaten bei Testify, der Enterprise Software für Prozessdokumentation und Qualitätsmanagement als Online Marketing Managerin tätig. Unsere Mission: Unsere Kunden dabei zu unterstützen, Geschäftsprozesse nachhaltig und und effizient zu optimieren, um damit die Wertschöpfung im Betrieb zu steigern. Und meine Tätigkeit besteht darin, Markenbekanntheit und Bewusstsein zu schaffen, indem ich Content für unsere Zielgruppe in allen unseren Marketingkanälen produziere und verteile und sie damit in allen Phasen der Customer Journey erreiche. Das beste daran? Ich kann mich austoben und Neues ausprobieren.


IMD: Alles klar. Was waren Deine/Eure Erfahrungen in den letzten Monaten? Was hat sich durch Corona verändert?

Die letzten Monate hier bei Testify standen wir als Mitarbeiter gänzlich im Fokus unserer beiden Geschäftsführer. Trotz der schwierigen Zeit hatten wir die Chance, viele neue Kollegen dazuzubekommen und damit meine ich, dass wir uns von der Mitarbeiteranzahl verdoppelt haben. Unser gelebter Remote Work Ansatz trägt ebenfalls dazu bei, dass jeder einzelne von uns entscheiden kann, wo und wann er oder sie arbeiten möchte. Einige arbeiten lieber von zu Hause, um sich vor dem Virus zu schützen, andere brauchen die Abwechslung und kommen gerne ins Büro für einen Austausch.
Was sich geändert hat? Wir planen vorausschauender und sind ständig im Dialog miteinander, egal wo unser physischer Arbeitsplatz ist. Von der Arbeitsweise her, hat sich so gut wie nichts verändert, den Remote Work Ansatz leben wir schon länger.


IMD: Frage 3: Was sind Deine größten Learnings aus dieser Zeit? Hast Du Tipps für unser Publikum?

Kommunikation ist Key. Es gilt, in einigen Gesprächen mit Kollegen herauszufinden was Einzelne brauchen, um deren volles Potenzial zu entfalten. Die einen arbeiten lieber zu Hause, andere wiederum lieben die Routine im 9-5 Modell. Wichtig ist dabei nur, dass durch den Remote Work Ansatz der Team Spirit trotzdem erhalten bleibt. Wir haben zB. alle zwei Wochen ein "Show & Tell" – Format eingeführt, wo wir alle unsere Projekte vor den Vorhang holen und darüber quatschen, was jeden von uns beschäftigt. Das tut richtig gut, denn man bekommt ein gutes Gefühl dafür, was jeder so macht und wie die allgemeine Stimmung im Team so ist.

https://www.testify.io/arbeiten-bei-testify/

0